Ein ganzes Jahr im Dienste des Sports

Ein ganzes Jahr im Dienste des Sports

Mehr als 100 junge Menschen beginnen jedes Jahr ein Freiwilliges Soziales Jahr oder einen Freiwilligendienst im Sport in Schleswig-Holstein

Es ist ein lautes Durcheinander, es wird gepfiffen und geklatscht. „Lalalala“-Gesang tönt aus der einen Richtung, „Hier“-Rufe aus der anderen. „Noch ein bisschen weiter links, jetzt zwei Schritte geradeaus. Der Ball liegt vor deinemrechten Fuß“, ruft Jonas (19) seinem Partner Noah (18) zu.Weil dieser einschwarzes Band vor den Augen trägt, sieht er nichts. „Jetzt schießen“, schreit Jonas. Noah holt aus. Knapp daneben, der Ball kullert nur Zentimeter amrechten Pfosten vorbei.

zum Zeitungsartikel


Seite drucken